MANN, IST DER DIEKMANN

„Wer als Mann Köpfchen hat, nutzt sein Haar für den beruflichen Aufstieg – und fragt weder Ehefrau noch Friseur um Rat.

Männer, die an ihre Karriere denken, tragen ihr Haar nicht wie Fußballer oder Popstars. Sie sehen aus wie Manager Josef Ackermann, „Bild“-Leiter Kai Diekmann – oder wie ihr eigener Chef.“

Illustrationen mit verschiedenen Materialien für die Stuttgarter Nachrichten.


Nach Oben